Schulfest unter dem Motto „Interkulturelle Begegnungen“

Unser traditionelles Schulfest, das in diesem Jahr unter dem Motto „Interkulturelle Begegnungen“ stand, hat auch dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher angelockt.

Zu Beginn begrüßte unsere Schulleiterin Frau Awad alle Anwesenden und bedankte sich bei allen, die dieses Fest organisiert haben. Unsere Schülersprecherin Nazli (9c) und Benjamin (9a) stellten die Programmabfolge vor und führten souverän durch das Programm.

Anlässlich des fünfjährigen Bestehens der Partnerschaft mit Gretsch Unitas stellte Herr Neumann die Kooperation zwischen unserer Schule und seinem Unternehmen vor und dankte für die hervorragende Zusammenarbeit, die aus einer anfänglichen Projektarbeit im Technikunterricht der Klassenstufe 8 sich inzwischen bis hin zur intensiven Berufsorientierung in Klasse 9 und 10 ausgeweitet hat. Zum Schluss übergab er der Schule ein riesiges „Vier-Gewinnt-Spiel“ für den Aufenthaltsraum. Dieses wurde dann gleich mit einer Partie eingeweiht.

Nach diesem offiziellen Teil konnte man auf der Bühne allerhand bestaunen, was die Schülerinnen und Schüler in diesem Schuljahr erarbeitet haben. Die Bläserklassen 5 bis 7 zeigten ihr Können, ebenso wie die Klasse 8d mit einem Hip Hop Tanz, aber auch ein Theaterstück der Klasse 8b war zu bestaunen, ebenso wie eine beeindruckende Turnvorführung von Schülerinnen aus verschiedenen Klassenstufen.

Im ganzen Schulhaus und im Schulhof wurden zeitgleich noch viele weiter Aktionen der Klassen präsentiert: Unsere VKL-Schüler*innen zeigten Ausschnitte aus ihrem Theaterstück und präsentierten ihre Länder. Beim Quiz der Kulturen (5b) und dem Schätzquiz rund um die RKM (6b) erfuhr man viele neue und spannende Fakten.

Sommergedichte der Klasse 5c, ein Trickfilmfestival der Klasse 7c, Interkulturelles und „aus aller Welt“ der Klassen 8a und 8c rundeten das Programm ab.

Wer dann immer noch nicht genug hatte, konnte sich bei einer Ausstellung über Fair Trade informieren, beim Menschenkicker der SMV sein Können unter Beweis stellen oder sich bei der Spielstraße der Klasse 6c vergnügen. Die Klasse 7b nahm sich dem Thema „Neugestaltung des Chillhauses“ an, das vor zwei Jahren leider angebrannt ist. Für die Umsetzung des neuen Entwurfs hatten die Schülerinnen und Schüler eine Tombola vorbereitet. Das eingenommene Geld kommt nun der Neugestaltung zugute. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgte der Elternbeirat, zusammen mit den 9. Klassen und vielen Eltern. Diese hatten verschiedene Speisen und Gerichte in Form von Fingerfood aus ihren Heimatländern vorbereitet. Schön war es, wieder viele Ehemalige willkommen zu heißen. Nicht nur viele ehemalige Lehrerinnen und Lehrer waren erschienen, sondern auch zahlreiche ehemalige Schülerinnen und Schüler, die sich freuten, ihre Schule und Lehrer einmal wieder zu sehen. An dieser Stelle sei allen, die unser Fest unterstützt und vorbereitet haben, den Eltern, den Kolleginnen und Kolleginnen, den Schülerinnen und Schülern der 9. Klassenstufe und allen, die ihren Beitrag geleistet haben für ihren Einsatz gedankt. Nur mit dieser guten Teamarbeit ist so ein hervorragender und entspannter Nachmittag überhaupt möglich.

Kontakt

Realschule Korntal-Münchingen
Goerdelerstraße 15
70825 Korntal-Münchingen

Mo - Do:  09:00-10:00 Uhr
 14:00-15:30 Uhr
Fr:  09:00-10:00 Uhr
Telefon: 0711 8367 1600
Fax: 0711 8367 1613
Email: info(at)rs-km.de
Close