Gehirnfitness an der RKM

„Schade, dass es schon vorbei ist, wir würden so gerne weitermachen!“ „Die Nächsten haben echt Glück“. So zwei Meinungen von Schülerinnen aus der Klasse 5a über ihren Gehirnfitnesskurs.

Aber was ist das denn genau? Gehirnfitnesstraining hat das Ziel, das Gehirn optimal zu unterstützen, so dass es seine volle Leistung für eine bestimmte Aufgabe entfalten kann.

Wichtig dabei ist es, verschiedene Bereiche des Gehirns zu aktivieren. Die Übungen sind für die Kinder oft neu und ungewohnt, wobei die einzelnen Bewegungen oder Denkaufgaben durchaus einzeln schon bekannt sind. Nur wie mache ich das, wenn ich plötzlich mit der "falschen" Hand den Ball werfen, dabei auch noch der "fasche" Fuß nach vorn gestellt werden muss und der andere diesen mit der linken statt der rechten Hand fangen soll. So hat das Gehirn neue Herausforderungen und die Schüler haben Spaß an Neuem. Das sieht auch die Gehirnfitnesstrainerin Sandra Bladeck von der Sportschule VIA NOVA e. V. Kornwestheim so. Bereits im 2. Jahr trainiert sie die Schülerinnen und Schüler der RKM und ist froh, dass es dieses Schuljahr möglich ist, kleinere Gruppen zu bilden. So sei ein viel intensiveres Arbeiten möglich und die Schüler würden viel mehr mitnehmen, als im vergangenen Schuljahr, als die Gruppen noch viel größer waren.

Im vergangenen Schuljahr begannen nach Ostern die ersten Gehirnfitnesskurse, immer dienstags während der langen Mittagspause und in der LuH-Zeit. Interessierte Fünft- und Sechstklässler nahmen daran teil. Die ungewohnten, teilweise etwas albern wirkenden Übungen erreichten in den großen Gruppen nicht jeden Schüler. Für die jungen Teilnehmer erschloss sich auch nicht gleich der Sinn, der hinter diesen Übungen steckte, denn die Auswirkungen auf die Konzentrationsfähigkeit zeigten sich nicht in mehr Action, sondern in mehr Ruhe, und das in der Sporthalle. In diesem Schuljahr werden die zehnwöchigen Gehirnfitnesskurse für interessierte Fünftklässler in kleineren Gruppen angeboten. Begonnen haben die 5a und 5c nach den Herbstferien. Im Januar startete die 5b und in einer zweiten Gruppe dürfen Interessierte aus der 5a und der 5c den Kurs fortsetzen.

Gehirnfitness, auch Lifekinetik genannt, wurde von dem Diplomsportlehrer Horst Lutz entwickelt und im Profisport , in Unternehmen und zunehmend auch in Schulen bekannt. Fußballtrainer Jürgen Klopp schwört auf das Gehirnfitnesstraining. Es hilft, sich in stressigen Situationen fokussiert konzentrieren zu können und die Gehirnleistungen zu steigern.

Die Kooperation mit der Sportschule VIA NOVA e. V. aus Kornwestheim ermöglicht der Förderverein der Freunde der Realschule, der die Bezahlung der Trainerin übernimmt und so Kindern die Chance bietet, Übungen, die man auch gut zu Hause beim Lernen oder bei Hausaufgaben anwenden kann, zu erlernen.

Kontakt

Realschule Korntal-Münchingen
Goerdelerstraße 15
70825 Korntal-Münchingen

Mo - Do:  09:00-10:00 Uhr
 14:00-15:30 Uhr
Fr:  09:00-10:00 Uhr
Telefon: 0711 8367 1600
Fax: 0711 8367 1613
Email: info(at)rs-km.de
Close